kosmopolitische Fabelwesen:

Ich habe 2008 an einem Theaterstück für Jugendliche mit Migrationshintergrund teilgenommen/mitgespielt…
Wie ich dazu kam und wie ich dadurch fast meine DSp -Note fast verloren hätte, ist fast schon ein Buch für sich.

Nun jede von uns Teilnehmerinnen hatte 3 Rollen, die die Regisseurin aus dem, was wir beim allersten Treffen erzählt hatten, zusammengeschrieben hatte…dadurch entstand ein etwas wilder braingestormter Text, den ich selbst gar nicht so meinte, wie sie geschrieben hatte, aber ändern ließ sich das auch wieder nicht. Bei den Kostümen hatten wir wiederrum Mitspracherecht.

Heimatfigur – bei mir: T-shirt von Sibirischem Marathon und einem Rollbrett mit 2m großen Papp-Birken
Fantasiefigur: bei mir: Rosannah, eine Tiffanin,“Ballonkleid“, lange handschuhe,Schaumstofflatschen und silberne Krone, betreibt sprachliches Code-Mixing und kann sich auch ihren Lebensraum frei aussuchen…ich wurde dazu genötigt zu Singen, zu jeder Figur

Zukunftsfigur: V-Pulli mit Karomustern …so Burberryartig, 30, alleinstehen, erfolgreich, Gesellschaft für deutsch-osteuropäische Zusammenarbeit in Fragen der Medizin und des Gesundheitswesens, wohnt in Eppendorf, weil da die Häuser so verschnörkelt sind.

ausserdem hatten wir noch einiges an schwarzgekleideten Jetzt-Szenen und ich habe zusätzlich noch ein „Büschn“ um meine Birken getanzt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s