Tablett PC.

Ein Paar Tage bevor wir auf das Wacom-Sortiment zu sprechen kamen, habe ich noch überlegt mir nächstes Jahr ein Tablett PC zuzulegen. Mit meinem Laptop ist das nämlich so eine Sache.
– mit i5 Prozessor und Win7 noch sehr aktuell
– kaputte Plättchentastatur (Tasten nach dem Abfallen nicht mehr befestigbar)
– Nicht mehr ganz so intakte Lüftung
-Verminderte Akkuleistung- und Anzeige (ca. 1,5h, aber Anzeige zeigt versch. Prozentsätze und zählt dann runter)

Das macht eine am Schreibtisch dann folgende Verkabelung:
-Lüfterunterlage
-Stromkabel
-(Schnurrlos)tastatur mit USB -Sensor, in Hamburg aktuell Monsterding von Logitech
+Stifttablett aus Wohlfühlgrunden
+Second Screen in HH

Als quasi-Desktop-PC ist das absolut ausreichend, aber einfach so unterwegs sein mit +Stifttablett (als mobile Tastaturalternative, weil damit ja auch Texteingabe möglich wäre) geht nicht unendlich lange, weil das Ding sich extrem aufwärmen kann und der Akku eben macht, was er will.
Da ich vorhabe nächstes Jahr länger/öfter Unterwegs zu sein, brauche ich bis Sommer 2014 eine gute mobile Alternative. Bei der aktuellen Preisentwicklung ist der Gedanke an ein Tablett- PC realistisch, daher schiel ich natürlich schon links und rechts nach einem Gerät, auf welches ich dann sparen könnte.

Meine persönlichen Wünsche:
– 10 Zoll und halbwegs scharfe Darstellung
– einfache Synchronisierung von Dateien (habe ich noch nie gebraucht, aber mit zwei Geräten wär das ganz praktisch)
– UMTS-fähig
– nette Akkuleistung
-über die Möglichkeit einer feineren Bedienung mit einem (zusätzlichen?) Stift würdeich mich ebenso freuen wie über einen andockbare Tastatur ohne Mausfeld
Was ich so mache:
– PDFs lesen
– Powerpoint, OneNote, Word lesen und erstellen
– Videos streamen (Youtube,Daylimotion,Madiatheken)
– einfache Videos erstellen/schneiden/untertiteln
– ganz simple Bildbearbeitung

+Zukünftig gerne auch in Praktika, von mir evtl. geführten Kursen etc einsetzen lernen

Ich bin der Meinung,dass sich für mich am besten ein Gerät mit Win8 eignen würde…bei Android habe ich ie ganze Zeit das Gefühl ich würde ein Spielzeug bedienen-aber das ist natürlich reine Geschmackssache

Windows selbst empfiehlt mir folgende Modelle:
ASUS Transformer Book T100
Nokia Lumia 2520
Lenovo ThinkPad Tablet 2
ASUS Transformer Book T300LA

Ich habe da noch bei HP folgende Modelle gefunden:
ElitePad (teuer auf Grund von „elitärer“ Ausstattung, kann wahrscheinlich viel mehr als ich brauche)
Omni (hat auch Win8, aber leider kein UMTS)

Vom Design her find ich ja das Samsung Galaxy Tablet ja echt schick (auch in dunkelrot), aber das war’s dann auch, weil’s ja leider Android hat…

Advertisements

3 Gedanken zu “Tablett PC.

  1. Leider kann ich bei sowas so gar nicht hilfreich sein. Mein Tablet dient mir bisher nur als mobile Daddelstation + Ebook-Reader. Alles andere mache ich mit meinem Handy oder, falls ich es dabei habe, meinem Ultrabook.

    Ich wünsch viel Glück bei der Suche. Da scheinst Du Dir ja was vorgenommen zu haben. 🙂

    • Ja die Kacheln.. ich finde es ganz nett das es beides gibt…ich finde diese weiche tastatur,die man dazukaufen kann auch ganz toll,schade nur, dass die ein Mauspad hat xD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s